März 2016

Bioenergie gilt als eine der wichtigsten Zukunftstechnologien, da sie sowohl eine bedarfsgerechte Stromerzeugung als auch eine intelligente Wärmenutzung ermöglicht. Ein Ingenieurbüro aus Osnabrück stößt mit einem rekordverdächtigen Projekt nun in neue Dimensionen vor.

Mit dieser Fragestellung beschäftigten sich im Wintersemester 2015/16 acht Studierende der Hochschule Osnabrück in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Osnabrück (WFO) und „Osnabrücker Wissen“. Dabei untersuchten sie die Motive der Jungunternehmer sowie Chancen und Risiken für Gründer in der Region. Die Ergebnisse wurden abschließend im Innovationscentrum

Wir leben in einer hochkomplexen Welt, sind ständig umgeben von Phänomenen, die wir nicht vollständig verstehen. Schicksalsschläge ereilen uns scheinbar aus dem Nichts. Aberglaube verspricht nicht nur Halt, sondern auch Erklärung für das Unerwartete. In Ausgabe 13 haben wir uns mit der Präsenz dieser Zahl

In der neuen Rubrik „Die besten Köche der Region“ verraten Osna- brücker Profi-Köche ab sofort ihre persönlichen Lieblingsrezepte, regionale Geheimtipps und ihr reichhaltiges Expertenwissen. Den Anfang macht Christian Meijer, der als erster auch seinen Nachfolger für die kommende Juni-Ausgabe von Osnabrücker Wissen nominieren kann.

Mit ihren Bundespräsidenten hätten sie Glück gehabt, meinten die Deutschen - bis zu den vorzeitig zurückgetretenen Staatsoberhäuptern Köhler und Wulff. Dabei sorgte schon einer ihrer Vorgänger für viel Aufregung und kontroverse Diskussionen. Im August 1962 reiste Heinrich Lübke nach Osnabrück, um am Deutschen Wandertrag teilzunehmen.

Rund ein Viertel der Bevölkerung in Stadt und Landkreis Osnabrück ist derzeit über 60 Jahre alt. Bereits im Jahr 2013 erhielten insgesamt 15.420 Einwohner der Region finanzielle Leistungen von den Pflegekassen, und es werden von Jahr zu Jahr mehr. Seit dem 1. Januar 2016 gibt es

Wie das Foto von Oliver Schratz an der Sternwarte in Melle am 17. März 2015 zeigt, sind auch am Himmel über dem Osnabrücker Land hin und wieder Polarlichter zu sehen. Sie werden auch Aurora borealis genannt und entstehen, wenn Stickstoff- und Sauerstoffatome der Sonne auf

Ein perfekter Kinoabend muss gut geplant sein und viele Details werden schon abgestimmt, lange bevor die Kinogäste ihren Wunschfilm in Leinwandatmosphäre erleben können. Hier spielt die Programmgestaltung und der richtige Film-Mix eine wichtige Rolle.

Auch in diesem Jahr wird Hagen am Teutoburger Wald wieder zum Mekka des internationalen Reitsports. Als Partnerland präsentiert sich das ebenfalls pferdeverrückte und von den angeblich glücklichsten Menschen Europas bewohnte Nachbarland Dänemark.

Stille. Plötzlich ertönt aus den Lautsprechern „Eye of the Tiger“. Das passt - nicht nur zum Song- titel, sondern zum ganzen Ambiente der Sportanlage Atter. Es knistert förmlich in der Luft. Die Menge jubelt, als die Mannschaft einläuft. Mit ihren Trikots taucht sie den Rasen in