Was ist ein Buddy?

In jedem Semester besuchen Austauschstudenten aus aller Welt die Hochschule Osnabrück, um hier ein oder gar zwei Semester zu verbringen. Doch wie findet man sich in einem anderen Land zurecht, wenn man die Sprache nicht spricht? Wie erledigt man Behördengänge, eröffnet Konten und beantragt Aufenthaltsgenehmigung und Auslandsversicherungen?

Um diese Fragen zu beantworten, kommt der „Buddy“ ins Spiel – ein Student der Hochschule, der einem Austauschstudenten bei allen organisatorischen Tätigkeiten mit Rat und Tat zur Seite steht.
Schon vor der Ankunft setzt sich der Buddy mit „seinem“ Austauschstudenten in Kontakt. Per E-Mail und Handy werden wichtige Fragen geklärt. Für die meisten Gäste ist es beruhigend zu wissen, dass sie in Osnabrück von jemandem erwartet werden. Das Internationale Büro der Hochschule organisiert während des ganzen Semesters Events für alle Austauschstudenten und Buddies.
Besonders beliebt sind der Ausflug in den Kletterpark und das „International Christmas Dinner“. Jeder Student bringt ein Weihnachtsgericht seines Heimatlandes mit. So entsteht ein üppiges Buffet mit Spezialitäten aus aller Welt. Das beste Gericht erhält nach geheimem Voting einen kleinen Preis.

Oft ergeben sich aus den zusammengewürfelten Pärchen intensive Freundschaft en, die über den Auslandsaufenthalt hinausgehen. „Ich habe letztes Semester am Buddy-Programm teilgenommen, da ich gerade selbst aus meinem Auslandssemester kam. So wusste ich wie man sich als Austauschstudent fühlt. Noch heute habe ich Kontakt zu Ángel, der mittlerweile wieder in Spanien ist.“, sagt Christian Schmiegel. Auch Kathrin Abheiden findet das Buddy-Programm gut; „Man lernt sehr viel über die Kultur und die Mentalität des Anderen.“
Die Anzahl der Buddies variiert. Sie ist abhängig von der Anzahl der internationalen Studenten. Durchschnittlich gibt es pro Halbjahr zwischen 50 und 80 Buddies. .

Kontakt

Das Buddy-Programm findet jeweils zu Semesterbeginn statt. Anmelden als Buddy kann sich jeder Student der Hochschule Osnabrück beim International Faculty Office (IFO). Ansprechpartner des Buddy Programmes ist Anne Wensch. Email: a.wensch@hs-osnabrueck.de

Ausgabe 6, 1/2014 | Autor: Anna Steinberger

Bildnachweise

Flaggen © Roman Malanchuk – 123rf.com; Gruppenbilder © Anna Steinberger; Polaroid © Soulfee – fotolia.com