Wer gibt Orientierung bei der Berufswahl?

Die KOMM.AKADEMIE lädt jetzt Samstag, 4. Februar 2017 zu einem Berufsorientierungs-Tag für Schülerinnen und Schüler ein. Mit spannenden Vorträgen von Experten wird so ein tieferer Einblick in den Berufsalltag gewährt und Kompetenzchecks sollen dabei helfen, einen Job zu wählen, der auch wirklich den eigenen Neigungen und Fähigkeiten entspricht – Grundvoraussetzung für Freude und Erfolg im späteren Berufsleben.

Der Start in das Berufsleben gestaltet sich heute schwieriger denn je – denn wer die Wahl hat, hat die Qual.  Schulentlassene können heute zwischen 9500 Erststudiengängen an deutschen Hochschulen und knapp 350 Ausbildungsberufen wählen. Nicht einfach, hier den richtigen Weg einzuschlagen und die passende Ausbildung oder den richtigen Studiengang auf Anhieb zu finden.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten am Ende des Tages direkt die umfangreichen Ergebnisse der professionellen Kompetenzanalyse. In einem persönlichen Gespräch erläutern die Berufsexperten die Resultate und schlussfolgern daraus Empfehlungen für den jeweils beruflichen Weg.

Hier gibt es den Programm-Folder im PDF-Format mit allen Programm-Highlights.


„Osnabrücker Wissen“ beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Berufs-Orientierungstag am Samstag, 4. Februar 2017 in der KOMM.AKADEMIE:

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen kann jeder, der sich aktuell in der Berufsorientierungsphase befindet und herausfinden möchte, welcher Beruf für ihn der passende sein könnte. Die Beratung zur Berufswahl erfolgt dabei ganz unabhängig und individuell. Auch Schülerinnen und Schüler, die mehr über ihre Stärken und Fähigkeiten erfahren möchten, sind herzlich eingeladen an dem professionellen Kompetenz-Check teilzunehmen.

Was kann mir der Tag bringen?
Die Komplexität der heutigen Berufswelt kann Jugendliche schnell überfordern. Ratlosigkeit und Druck erschweren die Berufsfindung. Der KOMM.IN soll helfen, die eigenen Fähigkeiten und Neigungen zu identifizieren. Erfahrene Karriere-Experten geben auf Basis von Kompetenzanalysen gezielte Empfehlungen für die Berufswahl.

Kostet das was?
Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos.

Muss ich den ganzen Tag da sein?
Das KOMM.IN Programm baut aufeinander auf. Es sind zwei Kompetenztests vorgesehen und ein individuelles Beratungsgespräch. Dazwischen werden hochkarätige Referenten spannende Einblicke in die Medien- und Eventbranche geben. Ein Workshop zum Thema Assessment Center rundet das Angebot dabei ab. Es empfiehlt sich am gesamten KOMM.IN Programm von 8.45 – 16.30 Uhr teilzunehmen.

Was ziehe ich an?
Einen Dresscode gibt es nicht. Die Devise lautet: Come as you are (smart casual).

Muss ich etwas zu Essen oder Sonstiges mitbringen?
Kleine Snacks, Erfrischungen und das Schreibmaterial stellt die KOMM.AKADEMIE kostenlos zur Verfügung. Teilnehmer müssen sich somit um nichts weiter kümmern und dürfen sich einfach auf einen informativen und aufschlussreichen Tag freuen.

Wer ist der Veranstalter?
KOMM.IN wird veranstaltet von der KOMM.AKADEMIE, einem langjährigen Kooperationspartner von „Osnabrücker Wissen“. Individuelle Förderung und Betreuung, Dozenten aus der Praxis und langjährige Erfahrung qualifizieren die Akademie zu einem kompetenten Partner für die berufliche Erstausbildung im Raum Osnabrück.

Wie melde ich mich an?
Einfach auf www.komm-akademie.de (Rubrik Veranstaltungen) für den KOMM.IN anmelden. Alternativ per Mail an komm@komm-akademie.de oder telefonisch unter 0541/582990-221

 Autor: Beitrag der Redaktion

Bildnachweise

Quelle: Komm.Akademie Osnabrück // Brainstorming © opolja, Fotolia.de