Was strahlt am Himmel über Melle?

Wie das Foto von Oliver Schratz an der Sternwarte in Melle am 17. März 2015 zeigt, sind auch am Himmel über dem Osnabrücker Land hin und wieder Polarlichter zu sehen. Sie werden auch Aurora borealis genannt und entstehen, wenn Stickstoff- und Sauerstoffatome der Sonne auf das Magnetfeld der Erde treffen. Dies geschieht normalerweise in der Nähe der beiden Erdmagnetpole, die in etwa auch am geografischen Nord und Südpol liegen.

Der Osnabrücker Landschaftsfotograf geht nicht nur in aller Welt auf Motivsuche: Neben seinen Reisen, zum Beispiel nach Island oder der norwegischen Inselgruppe Lofoten, inspiriert ihn immer wieder auch die Natur rund um Osnabrück für neue Aufnahmen.

Foto ©Oliver Schratz, www.blendeneffekte.de

Ausgabe 13, 1/2016 | Autor: Beitrag der Redaktion